Den Dingen einen individuellen Sinn geben

15,00 

In einem kooperativen Prozess haben Studierende und Lehrende der Hochschule Emden/Leer sowie die Vertreter*innen der nifbe-Transferstelle in Emden und des Vereins Pädagogisches Netzwerk Nordwest e.V. eine DVD zu verwendungs- und bedeutungsoffenen Materialien in der krippenpädagogischen Praxis konzipiert und produziert.

Entlang von Aufnahmen aus Kindertageseinrichtungen wird der Frage nachgegangen, welche Bedeutung die materielle Umwelt für Bildungsprozesse in der frühen Kindheit hat und wie junge Kinder mit Dingen umgehen, die nicht per se mit einem für sie bereits bekannten Zweck verknüpft sind. Mit Blick auf das s.g. Remida-Material rücken dabei insbesondere die Potentiale von Resten aus einer industriellen oder handwerklichen Produktionskette in den Fokus: saubere, ästhetisch ansprechend arrangierte und in großen Mengen sowie breiter Vielfalt vorhandene Materialien aus Pappe, Keramik, Kordeln, Leder, Gummi oder Holz.

Die DVD ist für Fort-, Aus- und Weiterbildung im kindheitspädagogischen Bereich konzipiert. Die im Beiheft zur DVD enthaltenden Reflexionsaufgaben sollen dabei helfen, den individuellen Sinndeutungen und -konstruktionen von Kindern Raum zu geben, diese wahrzunehmen und in dialogischer Weise zu unterstützen.

Zur Kapitelübersicht

14 vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Verwendungs- und bedeutungsoffene Materialien in der krippenpädagogischen Arbeit

Zusätzliche Information

Sachkonto

8207