Selbstverständlich unterschiedlich!

10,00 

Wer Inklusion will, (er-)findet Wege

133 vorrätig

Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Wie Inklusion in der Praxis tatsächlich funktionieren kann, zeigt der vom nifbe-Regionalnetzwerk Mitte produzierte Film „Selbstverständlich unterschiedlich! Wer Inklusion will, (er-)findet Wege“ auf. Auf beeindruckende Weise dokumentiert er die inklusiven Ansätze und Facetten der pädagogischen Arbeit in der KiTa Rut-Bahlsen-Zentrum der Landeshauptstadt Hannover. Neben Aufnahmen aus den unterschiedlichen Bereichen der KiTa (Krippe, KiTa, Hort, Beratungszentrum) wird auch die wissenschaftliche Sicht in Form von Interviews aufgegriffen. Auf diese Weise werden im Film Theorie und Praxis eng miteinander verwoben.

Der Film unternimmt den Versuch, Inklusion als selbstverständlich darzustellen und Anregungen zu liefern, wie in der pädagogischen Fachpraxis inklusiv gearbeitet werden kann. Inklusion ist ein von Menschen gestalteter Prozess – darum kommen in diesem Film viele Menschen zu Wort. Das Konzept zu diesem Film ist in einem gemeinsamen Prozess mit der städtischen KiTa Rut-Bahlsen-Zentrum, der Beratungsstelle für Inklusion in der KiTa Rut-Bahlsen-Zentrum, der Hochschule Hannover, der Medienwerkstatt Linden sowie dem nifbe Regionalnetzwerk Mitte entstanden.

Der Film eignet sich für den fachlichen Diskurs in Teams, für Fort- und Weiterbildung sowie zum Einsatz in der Ausbildung von pädagogischen Fachkräften in Fachschulen und Hochschulen und bietet vielfältige Anregung für die konkrete Praxis. Im Bonusmaterial sind die Interviews in ausführlicher Form sowie Arbeitsmaterialien als Vordrucke zur weiteren Verwendung enthalten.