10. Vernetzung von KiTas im Sozialraum und darüber hinaus

3,00 

(Edita Jung / Annika Gels)

60 vorrätig

Beschreibung

Externe Vernetzung bzw. der Ausbau von Beziehungen zu externen Partner*innen ist mittlerweile zu einem vielfältigen und wichtigen Handlungsfeld von pädagogischen Fachkräften im Kontext der Realisierung von pädagogischen Zielen in Kindertageseinrichtungen avanciert. Im vorliegenden Heft werden ausgewählte theoretische Bezüge zu solchen Kooperationen und Netzwerkarbeit skizziert und in Bezug zu KiTas gesetzt. Eine Systematisierung von verschiedenen Ebenen der Kooperationsaktivitäten in diesem Feld gibt einen Einblick in die Vielschichtigkeit und Spezifika der Vernetzungsintentionen in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partner*innen im Sozialraum und darüber hinaus. Die anforderungsreiche Vernetzungsarbeit, die in Teams der KiTas geleistet werden soll, steht dabei in Abhängigkeit von Rahmenbedingungen aber auch von Unterstützungssystemen, zu deren Herstellung Träger von Kindertageseinrichtungen, Fachberater*innen, Prozessbegleiter*innen und auch Multiplikator*innen beitragen können.