3. Begabung und Beziehung

2,00 

(Susanne Völker / Christina Schwer)

267 vorrätig

Beschreibung

Die Annahme, dass die Begabungsentwicklung von Kindern ab der Geburt auch von der Qualität ihrer Beziehungen zu wichtigen Bezugspersonen abhängt, ist nicht neu. Dass jedoch frühpädagogische Fachkräfte und sogar Lehrkräfte in der Grundschule wesentliche Beziehungsfunktionen erfüllen müssen, um die Lernentwicklung von Kindern individuell fördern zu können, wird häufig noch nicht stark genug beachtet. Dieser Text begründet, warum Lernen und Begabungsentfaltung nur auf dem Nährboden emotional bedeutsamer Beziehungen gelingen kann, in denen Kinder sich sicher und geschützt fühlen und sowohl Explorationsunterstützung als auch Lernassistenz erfahren.