10. Kinderzeich(n)en

2,00 

(Ariane Gernhardt)

129 vorrätig

Beschreibung

Kinderzeichnungen bedürfen oft einer Deutung um sie zu verstehen oder zu bewerten. Vorherrschende Deutungsmuster und Bewertungen orientieren sich üblicherweise an der Lebenswirklichkeit und ihrer Darstellung bei Kindern aus dem westlichen Kulturkreis. Dabei bleibt unberücksichtigt, dass sich Unterschiede in der kulturellen Herkunft von Kindern auch in ihren Zeichnungen, z.B. in der Darstellung der eigenen Person und der Familie, widerspiegeln. Der Schwerpunkt dieses Themenheftes ist daher, neben einer kurzen Einführung in die allgemeine Entwicklung der Menschzeichnung, die Beschreibung kulturell beeinflusster Merkmale in den Selbst- und Familiendarstellungen drei- bis sechsjähriger Kinder.